Barrierefreiheit ist nicht Nice-to-have oder ein Feature einer Anwendung oder eines Gegenstands, sondern eine notwendige Kernfunktion, doch was ist eigentlich damit gemeint? Was bedeutet das für ein Unternehmen und was für mich als User?

Einige Fragen sind nicht eindeutig zu beantworten, andere werfen neue Fragen auf, denn teilweise ist Barrierefreiheit verpflichtend, manchmal müssen Abstriche gemacht werden, aber sie ist stets ein Teil von guter Usability.

Der Vortrag soll die Relevanz des Themas unterstreichen, Anreize für Unternehmen aufzeigen und Entwickler*innen bei der Umsetzung unterstützen.

BENEDIKT RAUCH

BENEDIKT RAUCH

UX-Designer & Developer @ rising systems AG