Kurzbeschreibung:

„Hallo, ich bin ein Bot, wie kann ich dir helfen?“ – So oder so ähnlich werden immer häufiger Chats in den gängigen Messenger wie FB Messenger, Telegram, Kik und Skype zukünftig beginnen. Bots sind erstmal nur Software, die einen menschlichen Gesprächspartner simuliert. 50 Jahre nach Eliza eigentlich nichts neues. Neu ist die Integration in Messenger und die Einfachheit der Einbindung von Künstlicher Intelligenz und Cognitive Services. Bots werden Firmen helfen, besser ihren Customer Service zu organisieren, intelligenter und zielgerichteter Produkte anzubieten oder Dienstleistungen zu erstellen. Dabei werden sie dort sein, wo ihre Kunden digital die meiste Zeit verbringen: in den Messengern.
Anhand von einigen Bot-Beispielen mit Shoppingmöglichkeiten, Forcieren von Impulskäufen, Verbesserung des Customer-Service und Optimierung von Social Media Kampagnen sollen die Vor- aber auch die Nachteile von Messenger Bots mal unter die Lupe genommen werden.

CHRISTIAN KLASEN

CHRISTIAN KLASEN

CEO und Gründer